Blog

6 January 2014
By Rigobert Dittmann in Bad Alchemy #80 (Germany), January 6, 2014

Text

Wie hier beginnen? Zuerst einfach mal mit dem offensichtlichsten Reiz, der natürlichen Sopranstimme von Susanna Hood. Hood ist in Toronto die gefeierte Leiterin von Hum, einer interdisziplinären Truppe, die Körper und Klänge in Bewegung inszeniert. Als die ’Irene Aebi’ von The Rent ist mir ihre jazzige, schlanke, gelegentlich mit Scatting und Melismen verzierte Kunstliedsangeskunst durch die Musique de Steve Lacy (Ambiances Magnétiques, 2010) nicht völlig neu. Im helldunklen Verbund mit dem Posaunisten Scott Thomson, ihrem Partner sowohl bei Hum als auch bei The Rent, singt sie hier dessen Vertonungen von Gedichten von P.K. Page (1916-2010). Patricia Kathleen Page, eine der großen poetischen Stimmen Kanadas, die sich Anfang der 1970er auch schon gegen den Klimawandel erhob und nicht zuletzt gegen die Phrase vom Kampf der Kulturen. Gavin Bryars hat zwei ihrer Gedichte vertont (Three Canadian Songs) und 1999 mit ihr selbst ihren ökologisch warnenden Text ’Unless the Eye Catch Fire…’ aufgeführt. Page stellt dem ’permanent tourist’, der nur kommt, gierig schaut und wieder geht, ohne Verantwortung zu übernehmen, den Gärtner gegenüber, der sich kümmert. Aber nicht isolationistisch, auch nicht nur zweisam, sondern der Multitude verbunden und der Erde, auch wenn im Garten Rosen neben Stacheldraht wachsen (’The Metal and the Flower’). Hood betont das, wenn sie die schon eingangs gesungenen unsolipsistischen Zeilen As ten, as twenty, now, we break from single thought zuletzt noch einmal a capella anstimmt. Jeder ist eine Vielheit und Teil der Vielheit. Die Posaune folgt der Stimme als Double, als Echo, löst sich aber auch als Alter Ego, ebenso vollmundig, ebenso selbstbeherrscht. Pages weitere Helden sind der innere Ikarus in ’This Heavy Craft’. Oder auch der Maulwurf: The mole is a specialist and truly / opens his own doors; digs as he needs them / his tubular alleyways; and all his hills / are mountains left behind him (’The Mole). Der Sternenhimmel ist korrekturgelesen und fehlerlos (’Stargazer’), auf der Erde sieht es anders aus. Mit der Option, to go mad… to be huge… the least molecule of an unlimited form… to burn and be burned. It is where you are not / that the fissure occurs / and the light crashes in (’Preparation’).

blogue@press-5062 press@5062